Wir

Die FotoGrafen

Dörpfeldstraße 22
12489 Berlin-Adlershof

(Download der Vistenkarte)

Unsere Öffnungszeiten

Montag – Freitag:    10 – 18 Uhr

Samstag:     10 – 13 Uhr

Wir machen Urlaub vom 29. Juli – 12. August.

Autofahrer  parken am besten 50 Meter nördlich: in der Tiefgarage Florian-Geyer-Straße 109 (Aussenansicht der Einfahrt HIER)
90 Minuten kostenlos parken – Einfahrtshöhe: 2 Meter

Über uns

Das Geschäft „Die FotoGrafen“ wurde 1990 in Berlin-Johannisthal gegründet (Sterndamm 109) – damals als klassisches Porträtstudio mit eigener Dunkelkammer und einem Sortiment an Kameratechnik und Fotowaren.

10 Jahre später verlor der Sterndamm seine Attraktivität als Einkaufsstraße. Daher zog die Firma 2002 in den benachbarten Stadtteil „Adlershof“. Hier gab es keine Dunkelkammer mehr – und fotografiert wurde nur noch digital. Das Portfolio wurde um zahlreiche Waren ergänzt: Rahmen, Alben, Fotogeschenke usw. – nur der Technikverkauf wurde eingestellt.

In den folgenden Jahren wird das Portfolio auf besondere Bilder konzentriert: Studiofotografie, Fachlabor, Bildrettung und Veredlungen – zusätzliche Arbeitsplätze zur Bildverarbeitung entstehen.

2007 wird das Geschäft um ein eigenes digitales Laborsystem zur Fertigung von schnellen Fotos ergänzt. 

Heutzutage haben viele Handyfotos eine gute Qualität, im Fotobereich spielt sich immer mehr im Internet ab … und wir werden unseren Service „rund ums Foto“ immer mehr erweitern, anpassen und verbessern.

Die Eheleute Leila und Andreas Paul leiten das Geschäft gemeinsam seit 1990.

Beide haben klare Kompetenzschwerpunkte ...
… Frau Paul begann ihren Berufsweg mit einer klassischen Handwerkerausbildung (Fotografie), später absolvierte sie den Abschluss als Fotografenmeisterin.
… Herr Paul lernte erst Studiotechniker beim Fernsehfunk, später kam Projektmanagement und Social Marketing dazu.

Wenn die Arbeit mal Zeit läßt … entspannen beide beim Wassersport – einige kleine Impressionen kann man u.a. HIER sehen :-)

Immer weiter

Der Ortsteil Adlershof – mit seinem Schwerpunkt „Dörpfeldstrasse“ benötigt eine Modernisierung der Infrastruktur, die Verschönerung des Erscheinungsbildes und viele Umbauten.
Als „Die FotoGrafen“ unterstützen wir dieses Vorhaben tatkräftig und vielfältig.
Beispiellink: Unterstützung des Theater Adlershof (klick)

Es gibt – erfreulicherweise –  in Berlin immer mehr junge Menschen. Nach der Schulzeit schlagen die Jugendlichen verschiedene Lebenswege ein: Studium, Lehre, u.v.m.
Als „Die FotoGrafen“ unterstützen wir  junge Menschen und bieten dafür Ausbildungsplätze an. Wir engagieren uns für die Verbesserung der Lehrausbildung in Form des Lehrlingswartes (Vertrauensperson für die Auszubildenden).
Beispiellink: neuer Lehrling 2016 (klick)

Es gibt immer wieder Versuche, die Freizügigkeit des Fotografierens zu verringern (Einschränkung der Panoramafreiheit u.v.m.). 
Als „Die FotoGrafen“ unterstützen wir Initiativen für freie Inhalte, freie Medien und freies Wissen.
Beispiellink: 600 Fotos für Wikipedia (klick)

Die Firma Leica schrieb einmal „Wer sehen kann, kann auch fotografieren. Sehen lernen kann allerdings lange dauern."
Als „Die FotoGrafen“ fördern wir das „sehen lernen“ und bieten dafür zahlreiche Gelegenheiten. 
Beispiellink: Fotos der Welt (klick)

Wenn Sie mehr über den Alltag der FotoGrafen und die zahlreichen Aktivitäten wissen wollen, dann schauen Sie einfach mal bei Google+ vorbei:
diefotografen.de/G+